. .
Foto Marktplatz mit Straßenbahn

AVG Verkehrsticker


EFA Elektronische Fahrplanauskunft des Karlsruher Verkehrsverbundes

  Uhr

Inhalt

Meldungen

07.07.2017

Bahnsteig- und Gleisbauarbeiten zwischen Bruchsal und Weingarten

Die Albtal-Verkehrs-Gesellschaft (AVG) beginnt am Freitagabend, 14. Juli, mit dem Umbau von drei Bahnsteigen zwischen Bruchsal und Weingarten. Die Arbeiten dauern bis Montagmorgen, 18. September, an. Zeitgleich erneuert die Deutsche Bahn in den Sommerferien die Gleise in diesem Streckenabschnitt.

Baustellenflyer

Während der verschiedenen Bauphasen (siehe unten) ist die Bahntrasse für den Schienenverkehr temporär bzw. voll gesperrt. Davon betroffen sind sowohl die Fahrten der Stadtbahnlinie S31/S31 als auch der Stadtbahnlinie S5, da Fernverkehrszüge über Pforzheim umgeleitet werden müssen. Die AVG richtet für die Fahrgäste der Bahnlinie S31/S32 mit Bussen einen Schienenersatzverkehr (SEV) zwischen Bruchsal Bahnhof und Karlsruhe Hauptbahnhof ein. Fahrgäste werden gebeten, die entsprechenden Aushänge an den Haltestellen zu beachten.

Die Bahnsteige an den Haltepunkten Bruchsal – Gewerbliches Bildungszentrum, Untergrombach und Bahnhof Weingarten werden so umgebaut, dass dort zukünftig auch die Züge der S-Bahn-Rhein-Neckar halten können. So wird die Fahrgastkapazität auf dieser Streckenabschnitt deutlich erhöht. Am Haltepunkt Bruchsal – Gewerbliches Bildungszentrum erweitert die AVG die bestehenden Bahnsteige in südliche Richtung. An den Haltepunkten in Untergrombach und Bahnhof Weingarten werden die alten 38 cm hohen nördlichen Bahnsteigabschnitte zurückgebaut. Anschließend werden die Bahnsteige um circa 70 Meter erweitert und die Bahnsteighöhe auf 76 cm angepasst. Durch die Bahnsteigarbeiten und die Gleisarbeiten der Deutschen Bahn kommt es während der gesamten Bauzeit zu Lärm- und Staubbeeinträchtigungen

Die gesamte Baumaßnahme ist in drei Phasen unterteilt:

1. Phase:
Freitag, 14. Juli, bis Mittwoch, 26. Juli, jeweils täglich von 23 bis 5 Uhr

2. Phase:
Mittwoch, 26. Juli, 23 Uhr, durchgängig bis Montag, 11. September, 5 Uhr (ganztägige Vollsperrung; zeitgleich Gleisbauarbeiten der Deutschen Bahn); die Bahnsteigarbeiten finden in diesem Zeitraum in der Regel tagsüber statt

3. Phase:
Montag, 11. September, bis Montag, 18. September, jeweils täglich von 23 bis 5 Uhr

In Untergrombach stehen jeweils die nördlichen Bahnsteigzugänge während der Baumaßnahme nicht zur Verfügung. Der Zugang über die südlichen Bahnsteigzugänge ist ohne Einschränkung möglich.

Betriebliche Änderungen beim Bahnverkehr während der Baumaßnahme:

Die Bahnstrecke ist nur während der einzelnen Bauphasen für den Schienenverkehr gesperrt. Außerhalb dieser Zeiten findet der Bahnverkehr regulär statt.

Während den Bauarbeiten

  • beginnen und enden die Züge der Linien S31/S32 in/aus Richtung Ubstadt/Menzingen/Odenheim im Bahnhof Bruchsal. Dort besteht Anschluss an die Busse des Schienenersatzverkehrs (SEV) von/nach Karlsruhe.
  • beginnen und enden die Züge der Linien S71/S81 in/aus Richtung Rastatt in Karlsruhe Hauptbahnhof. Dort besteht Anschluss an die Busse des Schienenersatzverkehrs (SEV) von/nach Bruchsal.
  • bleiben die Fahrpläne zwischen Bruchsal, Menzingen und Odenheim bis auf folgende Ausnahme unverändert: Die Fahrt der Linie S31 mit der Zugnummer 84841 (Mo.-Fr. um 01:32 Uhr nach Odenheim) verkehrt 22 Minuten später, das heißt um 01:54 Uhr. Grund hierfür ist die Abstimmung auf den SEV-Bus aus Richtung Karlsruhe
  • beginnen/enden die Züge der S-Bahn-Rhein-Neckar-Linie S3 teilweise in Bruchsal Bahnhof bzw. werden über Graben-Neudorf umgeleitet.

Aufgrund der Streckensperrung zwischen Karlsruhe Hauptbahnhof und Bruchsal muss ein Teil der betroffenen Fernverkehrszüge über Pforzheim umgeleitet werden. Dies führt zu einzelnen Änderungen auf der Linie S5 zwischen Söllingen und Mühlacker im Zeitraum Donnerstag, 27. Juli, bis Sonntag, 9. September.  

Fahrtrichtung Wörth – Karlsruhe – Pforzheim – Mühlacker – Bietigheim-Bissingen:

  • Die Fahrt der S5 mit der Zugnummer 84705 (Mo-Fr, KA Rheinbergstraße, 05:03 Uhr – Pforzheim Hbf 06:20 Uhr) endet bereits in Söllingen Bf. Zwischen Wilferdingen-Singen und Pforzheim Hbf wird die Fahrt durch einen Bus ersetzt.
  • Die Fahrt der S5 mit der Zugnummer 84711 (Mo-Fr, Wörth Badepark, 05:25 Uhr – Pforzheim Hbf 06:59 Uhr) endet bereits in Wilferdingen-Singen. Als Ersatz wird die 10 Min früher verkehrende Bahn 84709 über Wilferdingen-Singen hinaus bis Pforzheim Hbf verlängert.
  • Die Fahrt der S5 mit der Zugnummer 84737 (Mo-Fr, Wörth Badepark, 08:50 Uhr – Pforzheim Hbf) verkehrt ab Wilferdingen Singen 13-14 Minuten später (neue Ankunftszeit in Pforzheim Hbf 09:52 Uhr). In der Folge entfällt in Pforzheim die Durchbindung auf die Linie S6 nach Bad Wildbad.

Fahrtrichtung Bietigheim-Bissingen – Mühlacker – Pforzheim Hbf – Karlsruhe - Wörth:

  • Die Fahrt S5 mit der Zugnummer 84714 (Mo-Fr, Wilferdingen-Singen, 06:00 Uhr – Wörth Bf 07:06 Uhr (-Germersheim)) beginnt erst in Söllingen. Zwischen Wilferdingen-Singen und Söllingen Reetzstraße wird die Fahrt durch einen Bus ersetzt. Der Umstieg vom Bus auf die Bahn ist in Söllingen Reetzstraße.
  • Die Fahrten der S5 mit den Zugnummern 85610/85996 (täglich, Mühlacker 09:02 Uhr – KA Rheinbergstr./Wörth Bf), S5 85614 (täglich, Mühlacker 11:02 Uhr – KA Rheinbergstraße), S5 85996 (Sa+So, Mühlacker 15:02 Uhr – KA Rheinbergstraße Bf) und S5 85628 (Mo-Fr, Mühlacker 17:02 Uhr – KA Rheinbergstraße) können nicht an den Stationen Enzberg, Niefern und Eutingen halten. Zwischen Mühlacker und Pforzheim Hauptbahnhof verkehrt jeweils ein Ersatzbus, der an die Zwischenhalte bedient.

Darüber hinaus kommt es auf der Linie S5 zu geringfügigen Minutenverschiebungen zwischen Pforzheim und Bietigheim-Bissingen.

Schienenersatzverkehr für die Züge der Linie S31/S32:
Die AVG richtet für die Fahrgäste der Linie S31/S32 einen SEV zwischen Bruchsal Bahnhof und Karlsruhe Hauptbahnhof ein. Die SEV-Busse ersetzen alle ausfallenden Fahrten der Linien S31/S32 zwischen Karlsruhe Hauptbahnhof und Bruchsal und bedienen die Zwischenhalte Karlsruhe-Durlach, Weingarten Kirche, Weingarten Bruchsaler Straße, Untergrombach Bruchsaler Straße, Untergrombach Ev. Kirche und Bruchsal Gewerbliches Bildungszentrum. In Karlsruhe Hauptbahnhof verkehren die Busse von den Bushaltestellen am Südausgang, in Bruchsal vom Bahnhofplatz. Nähere Informationen zu den Ankunfts- und Abfahrtszeiten des SEV gibt es bei der elektronischen Fahrplanauskunft auf der Homepage des Karlsruher Verkehrsverbundes.

Fahrplan der SEV-Busse vom 14.07. bis 26.07. und vom 11.09. bis 18.09.

Fahrplan der SEV-Busse vom 26.07. bis 11.09.

 

Betriebliche Änderungen bei den Buslinien 121 und 187:
Die Fahrpläne der mit den Bahnen der S31/32 verknüpften Buslinien 121 und 187 bleiben jedoch unverändert, da zum einen auch Anschlusszwänge zur S2 in Blankenloch beziehungsweise zur S9 in Helmsheim bestehen und zum anderen aufgrund des dichten Takts des SEV zumindest montags bis freitags automatisch gute Anschlussverbindungen gegeben sind.

Der Umstieg auf der Linie 121 ist an der Haltestelle Weingarten Kirche ohne Positionswechsel möglich. Auf der Linie 187 empfiehlt sich ein Ausstieg an der Haltestelle Untergrombach Mitte und ein Übereck-Einstieg nach einem kurzen Fußweg in die Busse des SEV an der Haltestelle Bruchsalerstraße.

Fußwegpläne der Ersatzhaltestellen