Suche
Fahrtauskuft
Zeit- und Datumseingabe

Meldungen

S7 S71 S8 S81

Einschränkungen auf den Linien S7, S71, S8, S81

Infoflyer zur Sperrung KA - Durmersheim - RA

Auf dem Streckenabschnitt zwischen Karlsruhe – Durmersheim – Bietigheim – Rastatt können von Freitag, 2. Juli, bis Montag, 8. November, keine Stadtbahnen der Linien S7 und S8 fahren. Grund dafür sind umfangreiche Bahnsteigarbeiten am Haltepunkt Bietigheim sowie Arbeiten im Bereich Basheide für den neuen Tunnel. Für die rund viermonatige Sperrung wird ein Ersatzverkehr mit Bussen (SEV) eingerichtet. Dieser startet am Südausgang des Karlsruher Hauptbahnhofs. In Rastatt startet er seine Fahrt am Ostausgang des Bahnhofs. Dazwischen bedient er die regulären SEV-Halte in Bietigheim, Durmersheim und Forchheim.

Die S7 fährt während des genannten Zeitraums nur noch zwischen Achern und Rastatt. Die S8 fährt tagsüber als S81 ihren regulären Weg durch das Murgtal und dann aber ab Rastatt über Ettlingen West in den Hauptbahnhof Karlsruhe ein. In den Tagesrandlagen endet sie aus dem Murgtal kommend im Bahnhof Rastatt. Die Eilzüge der S81, die normalerweise zwischen Rastatt und Karlsruhe Hauptbahnhof auf dem Streckenast über Muggensturm/ Malsch/Ettlingen West verkehren entfallen komplett. Fahrgäste werden gebeten, die DB-Züge der „Schwarzwaldbahn“ zu nutzen.

Auf dem Streckenast der Linien S71 und S81 über Muggensturm und Ettlingen West kommt es den ganzen Tag über bei einzelnen Stadtbahnen zu Fahrplanverschiebungen bedingt durch die Umleitung über diese Trasse. Ab dem 31. August gibt es auf diesen Linien noch einmal geringfügige Anpassungen. Die AVG rät ihren Fahrgästen dazu, vor jeder Fahrt eine Fahrplanabfrage über www.avg.info zu starten. Mit einem Print-Flyer werden die Fahrgäste ausführlich informiert. Darin enthalten sind auch die Fahrzeiten und Abfahrtspunkte des SEV-Busses. Die Flyer gibt es in den bekannten Kundenzentren des KVV und online unter www.avg.info und www.kvv.de

In Rastatt können trotz der fortlaufenden Arbeiten am Bahnhof die Züge aus und in Richtung Murgtal wieder halten.