Suche
Schnellauskunft
Fahrtauskuft
Zeit- und Datumseingabe

Meldungen

AVG führt Vegetationsarbeiten entlang der Kraichgaubahn durch

Die AVG führt von Anfang Oktober bis Ende Februar Vegetationsarbeiten auf der Kraichgaubahn durch.

Die Albtal-Verkehrs-Gesellschaft (AVG) wird in den nächsten Wochen Vegetationsarbeiten entlang der Kraichgaubahn durchführen. Der Rückschnitt von Bäumen und Sträuchern ist notwendig, um die Verkehrssicherheit an der Bahnstrecke zu gewährleisten. Gleichzeitig dienen die Vegetationsarbeiten der Gehölzpflege. Die Maßnahme wird von der AVG-Bahnmeisterei Menzingen während der so genannten Vegetationsruhe zwischen Anfang Oktober 2020 und Ende Februar 2021 durchgeführt und ist mit der Unteren Naturschutzbehörde abgestimmt.

Die Vegetationsarbeiten finden schwerpunktmäßig in folgenden Streckenabschnitten statt.

• Gemarkung Jöhlingen: Bereich Bahnhof Jöhlingen
• Gemarkung Wössingen: Bereich Östlich Wössingen bis Landesstraße L 571
• Gemarkung Rinklingen: Bereich westlich und östlich der Saalbachquerung
• Gemarkung Flehingen/Bauerbach: Waldbereich nördlich und südlich der Bürgerstraße
• Gemarkung Gemmingen: Bereich Haltepunkt Gemmingen West

Ein Großteil der Vegetationsarbeiten findet zwischen Samstag, 24. Oktober, und Montag, 2. November, statt. In diesem Zeitraum wird die Kraichgaubahn wegen verschiedener anderer Baumaßnahmen im Streckenabschnitt zwischen Karlsruhe-Durlach und Bretten für den Bahnverkehr der Linie S4 voll gesperrt und für die Fahrgäste mit Bussen ein Schienenersatzverkehr eingerichtet. Durch die Konzentration des Pflanzenrückschnitts auf diesen Zeitraum können die Beeinträchtigungen für die Fahrgäste im weiteren Verlauf der Vegetationsarbeiten gering gehalten werden.

Weitere Informationen zum Betriebskonzept während der einwöchigen Vollsperrung ab Ende Oktober wird die AVG in Kürze bekanntgeben.