Suche
Schnellauskunft
Fahrtauskuft
Zeit- und Datumseingabe

Meldungen

AVG, MEV und SWEG kooperieren im Ausbildungsbereich

Das Bild zeigt von links: Andre Räuber, Leiter der Abteilung Fahrbetrieb bei der AVG; Sarina Wenz, Ausbildungsleiterin AVG; die beiden EiB-Auszubildenden Fabian Van Vlem und Kai Engelhard und Ascan Egerer, technischer Geschäftsführer AVG und Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK).

Ascan Egerer, technischer Geschäftsführer der Albtal-Verkehrs-Gesellschaft (AVG), konnte zum Beginn des neuen Ausbildungsjahres zusammen mit Andre Räuber, dem Leiter der Abteilung  Fahrbetrieb, und Ausbildungsleiterin Sarina Wenz zwei neue Auszubildende des Ausbildungsgangs „Eisenbahner im Betriebsdienst/Fachrichtung Triebfahrzeugführer“ (EiB) im Unternehmen willkommen heißen.

Die beiden Nachwuchskräfte Fabian Van Vlem und Kai Engelhardt werden zusammen mit sechs weiteren Azubis der MEV Eisenbahn-Verkehrsgesellschaft mbH und der Südwestdeutschen Verkehrs-Aktiengesellschaft (SWEG) gemeinsam im Rahmen eines neuen Kooperationsprojekts ausgebildet.
„Wir arbeiten hier ab sofort sehr eng zusammen, um diesen Ausbildungsberuf für die Auszubildenden noch interessanter und attraktiver zu machen“, sagt Ascan Egerer.
 
Eine Neuerung bei der AVG ist, dass im Zuge des Kooperationsprojekts erstmals EiB-Auszubildende für den Fachbereich Triebfahrzeugführer eingestellt werden.

„Durch die enge Zusammenarbeit zwischen den Unternehmen und die gemeinsame Ausbildung können in vielerlei Hinsicht Synergieeffekte genutzt werden und die Ausbildung von neuen Triebfahrzeugführern kann gemeinsam intensiviert werden“, sagt Andre Räuber.
Die Ausbildungskooperation soll in den kommenden Jahren weiter ausgebaut werden.