Suche
Fahrtauskuft
Zeit- und Datumseingabe

Meldungen

Kleiner Fahrplanwechsel

Symbolbild einer Fahrplantabelle mit den Abfahrtszeiten

Mit den Anpassungen beim kleinen Fahrplanwechsel am 13. Juni wird das Mobilitätsangebot der AVG weiter optimiert.

Um ihr Mobilitätsangebot für die Fahrgäste weiter zu optimieren, dreht auch die Albtal-Verkehrs-Gesellschaft (AVG) zum kleinen Fahrplanwechsel am Sonntag, 13. Juni, wieder an einigen Stellschrauben bei einzelnen Stadtbahnlinien. Fahrgäste können sich ihre individuellen Verbindungen über die elektronische Fahrplanauskunft des Karlsruher Verkehrsverbundes (KVV)  anzeigen lassen. Der kleine Fahrplanwechsel findet in der Europäischen Union traditionell jedes Jahr am zweiten Sonntag im Juni statt.

Änderungen bei den AVG-Stadtbahn-Linien

Linie S4:

  • Auf Wunsch von Schichtarbeiten im Raum Bretten wird die S4 mit der Zugnummer 85417 (Karlsruhe Albtalbahnhof 21:53 Uhr – Bretten Bahnhof 22:40 Uhr – Gölshausen 22:48 Uhr) täglich bis nach Bauerbach verlängert. Ankunft dort ist um 22:52 Uhr.
  • In der Folge gibt es auch eine zusätzliche tägliche Fahrt der S4 (Zugnummer 85188) ab Bauerbach (Abfahrt 23:07 Uhr) nach Bretten Bahnhof (Ankunft 23:18 Uhr). Diese Fahrt schließt eine 80-minütige Taktlücke auf diesem Abschnitt.

Linie S5/S51:

  • Die S5 mit der Zugnummer 84717 (bisher Wörth Badepark 06:05 Uhr - Pforzheim Hbf 07:42 Uhr) endet zukünftig bereits in Söllingen. Grund für diese Fahrplananpassung ist eine neue Regionalbahn von Abellio, welche zwischen Wilferdingen-Singen und Pforzheim in ähnlicher Zeitlage verkehrt.
  • Im Gegenzug wird die S51 mit der Zugnummer 85611 (bisher Germersheim 05:50 Uhr – Wilferdingen-Singen 07:32 Uhr) nach Pforzheim Hauptbahnhof verlängert. Ankunft dort ist um 07:49 Uhr.
  • In der Folge beginnt die S5 mit der Zugnummer 84728 (bisher Wilferdingen-Singen 07:19 Uhr – Wörth Badepark 08:37 Uhr) erst in Söllingen.