Schnellauskunft
Fahrtauskuft
Zeit- und Datumseingabe

Pressemitteilungen

Neuigkeiten aus dem Verbundgebiet.

Eine AVG-Stadtbahn fährt durch die Heilbronner Innenstadt und überquert die Friedrich-Ebert-Brücke. Im Hintergrund ist ein Kirchturm der Stadtkirche zu sehen

Durch einen Warnstreik der Gewerkschaft ver.di kommt es am 23. Februar zu Einschränkungen bei den AVG-Linien S4, S41 und S42 im Raum Heilbronn.

Eine AVG-Stadtbahn der Linie S5 hält im Pforzheimer Hauptbahnhof

Die Bahntochter DB-InfraGo macht Baugrund-Erkundungen an der Eisenbahnüberführung Luisenstraße in Pforzheim. Die Arbeiten beginnen Ende Februar.

Frontpartie einer AVG-Stadtbahn

Aufgrund von Arbeiten am Bahnübergang „Theodor-Bergmann-Straße“ in Gaggenau kommt es an den nächsten beiden Wochenenden zu Einschränkungen beim Bahnverkehr der Linie S8 im Abschnitt Bad Rotenfels Bahnhof/Rotherma – Hilpertsau.

Nächtliche Baustelle an einer Bahnstrecke

Die Deutsche Bahn-Tochter DB InfraGO AG führt in der zweiten Februarhälfte Infrastrukturarbeiten entlang der Rheintalbahn durch. Deshalb kommt es an mehreren Abenden zwischen dem 15. und 28. Februar zu Zug- und Halteausfällen bei der Linie S71 zwischen Karlsruhe, Rastatt und Baden-Baden.

Ein Warnschild, das auf Baumarbeiten hinweist

Die AVG führt ab dem 23. Februar einen Vegetationsrückschnitt entlang der Kraichgaubahn (Stadtbahnlinie S4) durch. Dieser dient den Vorbereitungen zur Einrichtung des Baufeldes für den zweigleisigen Ausbau der Strecke zwischen Leingarten und Schwaigern, mit dem ab Juni begonnen werden soll.

In Eggenstein-Leopoldshafen findet am Sonntag, 11. Februar, ein Faschingsumzug statt.

In Absprache mit der zuständigen Behörde wird die Haltestelle Eggenstein Süd in Fahrtrichtung Hochstetten im Zeitraum zwischen 13 und 15 Uhr nicht bedient.

 

Bei Weingarten wird an der Infrastruktur gearbeitet. Aus diesem Grund kann die Strecke zwischen Bruchsal und Karlsruhe während jeweils einer Nacht Anfang und Ende Februar nur eingeschränkt genutzt werden.

Der Bahnsteig am Haltepunkt Bilfingen: In der Wartehalle in der linken Bildhälfte ist ein Fahrkartenautomat zu sehen. Am rechten Bildrand verlaufen die Gleise der Bahnstrecke. Der Himmel ist bewölkt.

Die AVG wird in diesem Frühjahr den Haltepunkt Bilfingen barrierefrei umbauen. Fahrgäste der Linie S5 können dort dann zukünftig niveaugleich ein- und aussteigen und profitieren von einem komfortablen Zugang zum Bahnsteig. Zudem werden ein taktiles Leitsystem und neue Wartehallen installiert.

Die Deutsche Bahn-Tochter InfraGO erneuert zwischen dem 3. Februar und 8. Juni Bahnsteige im Karlsruher Hauptbahnhof. Deshalb kommt es zu Fahrzeitänderungen bei fünf Stadtbahnen der Linien S5 (Eilzug Pforzheim Hbf ̶ Karlsruhe Hbf), S31 und S32 im Karlsruher Stadtgebiet.

Ein Bahngleis und Schottersteine

An den kommenden vier Wochenenden führt die Deutsche Bahn-Tochter InfraGo AG Brückenarbeiten in Steinsfurt durch. Die Bahnstrecke zwischen Grombach und Sinsheim ist dann jeweils von Freitagabend, 23 Uhr, bis Montagmorgen, 4 Uhr, gesperrt. Ein SEV wird eingerichtet.

Tram- und Stadtbahnen stehen in einer Wagenhalle im Betriebshof der Verkehrsbetriebe Karlsruhe

Die Gewerkschaft ver.di hat für Freitag, 2. Februar, zu einem flächendeckenden, ganztägigen Streik im öffentlichen Nahverkehr aufgerufen.

Eine AVG-Stadtbahn überquert ein Viadukt im Murgtal

Nach dem vorzeitigen Ende des GDL-Streiks wird die AVG am Montagmorgen auf zahlreichen Linien wieder ihr reguläres Fahrplanangebot anbieten. Dennoch wird es weiterhin Einschränkungen im Stadtbahnverkehr geben.

Eine AVG-Stadtbahn fährt durch das verschneite Albtal.

Die AVG hat den Bahnbetrieb auf den Linien S1 und S11 im Albtal wieder aufgenommen. Nach der erfolgreichen Enteisung der Oberleitung verkehren beide Stadtbahnlinien inzwischen wieder nach ihrem regulären Fahrplan.

Für die Nacht auf Mittwoch kündigt der Deutsche Wetterdienst eine Unterwetterlage durch Schnee und Glatteis an. In den frühen Morgenstunden kann es in Teilen von Mittel- und Nordbaden an vielen Stellen spiegelglatt sein. Daher sind im gesamten KVV-Gebiet im Bus- und Bahnverkehr Einschränkungen möglich.

 

Eine AVG-Stadtbahn überquert ein Viadukt im Murgtal

Auch während des GDL-Streiks konnte die AVG den Menschen in der Region mit ihren Stadtbahnen ein verlässliches Mobilitätsangebot machen. Ausfälle gab es vor allem im Raum Heilbronn, im übrigen Netz war die Zahl der Fahrtausfälle relativ gering.

Mitgleider einer Fastnachtsgruppe ziehen maskiert durch Hörden

Für das traditionelle „Schnurren“ während der Fastnachtszeit im Gaggenauer Stadtteil Hörden verstärkt die AVG ihr Fahrplanangebot auf der Linie S8 zwischen Rastatt/Hörden und Forbach und setzt drei Sonderzüge ein, um den Besucher*innen eine komfortable und sichere Abreise zu ermöglichen.

Seitenansicht einer AVG-Stadtbahn auf einem geschotterten Gleisabschnitt

Die Deutsche Bahn führt an den nächsten drei Sonntagen (14., 21. und 28. Januar) Arbeiten entlang der Rheintalbahn durch. Deshalb muss eine Fahrt der Stadtbahnlinie S71 aus Fahrtrichtung Karlsruhe abends auf die Schnellfahrstrecke umgeleitet werden und hält deshalb nicht in Haueneberstein.

Leere Bahnsteige und Gleise im Hamburger Hauptbahnhof

Im Tarifkonflikt mit der Deutschen Bahn hat die Lokführergewerkschaft GDL ihre Mitglieder zu einem dreitägigen Streik aufgerufen. Dieser findet von Mittwoch, 10. Januar, 2 Uhr, bis Freitag, 12. Januar, 18 Uhr, statt und hat auch Auswirkungen auf den Stadtbahnverkehr der AVG.

Frontpartie einer AVG-Stadtbahn

Die AVG bietet für die Besucher*innen der Faschings-Veranstaltungen in der Katzbachtalarena/Mehrzweckhalle Odenheim an den kommenden vier Samstagen (13., 20. und 27. Januar sowie 3. Februar 2024) zusätzliche Fahrten auf den Stadtbahnlinien S31 und S32 an. Diese Bahnen verkehren zwischen Menzingen/Odenheim und Karlsruhe Hauptbahnhof jeweils im Zeitraum von 19 bis 0 Uhr.

Leerer Hautpbahnhof in Hamburg während eines Streiks der GDL

Im Tarifkonflikt mit der Deutschen Bahn hat die Lokführergewerkschaft GDL einen dreitägigen Streik im Bahnverkehr angekündigt. Dieser soll vom 10. bis 12. Januar stattfinden und wird auch Auswirkungen auf den Stadtbahnverkehr der AVG haben.

Die S8 fährt auf der verschneiten Gäubahnstrecke.

Der Zugverkehr auf der Gäubahn wird vom 8. Januar bis 27. März eingestellt. Grund dafür ist der zweigleisige Ausbau der Strecke durch die Deutsche Bahn zwischen Horb und Neckarhausen sowie die Inbetriebnahme des elektronischen Stellwerks in Horb. Dadurch kommt es auch zu Fahrplan-Änderungen bei den AVG-Linien S8 und S81.

Eine AVG-Stadtbahn der Linie S1/S11 fährt durch das verschneite Albtal.

Die AVG und die Verkehrsbetriebe Karlsruhe passen wie in jedem Jahr über die Weihnachtsfeiertage und Silvester ihr Fahrplanangebot an. Unter dem Motto „Einen Tag bezahlen. Drei Tage fahren.“ bietet der KVV zudem seinen Kund*innen ein besonders günstiges Fahrschein-Angebot über die Weihnachtstage an.

Das Foto zeigt einen gelb-weißen Fahrscheinautomaten der neuen Generation an einer AVG-Haltestelle. Im Hintergrund fährt eine Stadtbahn vorbei.

Die AVG hat den Rollout der neuen Fahrscheinautomaten in der Region erfolgreich abgeschlossen. Die neuen Geräte, die einheitlich im gelb-weißen Landesdesign der Mobilitätsdachmarke „bwegt“ gehalten sind, erhöhen durch ihre hellen und kontrastreichen Displays den Komfort beim Ticketkauf.

Bild von der Vertragsunterzeichnung

Der neue Verkehrsvertrag ist unterzeichnet: Zum Fahrplanwechsel weiten der ZÖPNV Süd, das Land Baden-Württemberg, der Landkreis Germersheim sowie die AVG und DB Regio das Angebot auf der Schiene im Landkreis Germersheim sowie in Richtung Karlsruhe aus.

Großer Fahrplanwechsel: Änderungen ab 10. Dezember bei KVV, VBK und AVG

Traditionell findet jedes Jahr am zweiten Sonntag im Dezember der große Fahrplanwechsel statt. Auch für die Fahrgäste im Gebiet des KVV treten ab 10. Dezember 2023 zahlreiche größere und kleinere Fahrplanänderungen in Kraft.